GoodNotes 5 auf iPad Pro 10,5" - Peter Gress
iPad Pro 10,5

GoodNotes 5 auf iPad Pro 10,5″

Handschriftliche Notizen mit Good Notes5 auf dem iPad Pro, ein weiterer Schritt auf dem Weg zum papierreduzierten digitalen Büro.

Das iPad Pro ist für sich genommen schon eine Rakete. Ich habe mich im Frühjahr 2018 für das iPad Pro 10,5″ entschieden, weil mir die Größe auf Reisen sehr gut taugt. Mit den für mich wichtigen Apps bestückt kann ich momentan rund 40 Prozent meiner Arbeit mit dem Gerät erledigen, mit steigender Tendenz. Eine meiner wichtigsten Apps ist dabei GoodNotes. Nach knapp einem Jahr Arbeit mit GoodNotes 4 kam Mitte Januar 2019 die neue Version 5 heraus und es arbeitet sich noch geschmeidiger damit. Der Knaller sind die Handschrifterkennung und die Suchfunktion. Mit dem Apple Pencil schreibe ich wie mit einem analogen Schreibgerät ohne merkliche Verzögerung. Das Geometrie Werkzeug übersetzt wackelige handschriftliche geometrische Formen in professionelle Formen, was der Gestaltung meiner Notizenseiten sehr gut tut, denn jeder kann so erkennen, um welche Formen es sich handelt. Mit der Lassofunktion kann ich Text schnell und einfach markieren und auf dem Notizblatt hin und her schieben bis es am richtigen Platz sitzt. Meine Notizen sehen mit GoodNotes 5 einfach professioneller aus.

Bilder aufnehmen oder aus der Bibliothek einfügen? Beides ist möglich. Die Bilder können vergrößert oder verkleinert und auf dem Blatt verschoben werden. Sie lassen sich in allen Farben mit unterschiedlichen Strichstärken beschriften. Alle Notizen können als pdf oder Bild exportiert werden. Für viele Einsatzbereiche gibt es schon Vorlagen, ich kann aber auch eigene erstellen, als pdf speichern und dann in GoodNotes 5 importieren. Das geht super easy und es hat den Vorteil, dass ich immer in meinem CI bliebe, sei es für Gress Friseure Die Haarexperten oder für Peter Gress Strategieberatung. Es soll ja auch nach was aussehen.

iPad Pro 10,5 mit Pencil
iPad Pro 10,5 mit Pencil

Im Laufe der letzten Jahre habe ich festgestellt, dass hingeworfene, unstrukturierte Notizen keinen Nutzen bringen. Immer wieder finde ich im Finder schlampig benannte Dokumente. Erfasst und im gleichen Moment vergessen. Trotzdem muss sie anschauen, prüfen, ob es lohnt sie zu behalten und wenn ja, dann muss ich sie neu betiteln und in den richtigen Ordner packen. GoodNotes 5 hilft mir, Struktur zu finden und diese vor allem auch einzuhalten. Die handschriftliche Erfassung auf einem digitalen Gerät hilft dabei sehr. Wenn ihr eure digitale Effektivität steigern wollt, dann steigt um oder ein auf GoodNotes 5 und dem iPad Pro und freut euch darüber, dass ihr von heute auf morgen mehr Ordnung in eurem digitalen Leben habt.

Bleibt gesund und bleibt erfolgreich.

Hinterlasse einen Kommentar