Die Akademie für innovative Handwerksunternehmer - Peter Gress
Handwerk in Deutschland

Die Akademie für innovative Handwerksunternehmer

Unser exklusives Angebot für alle Verbände des Handwerks: Das Handwerker-Parlament mit Vortrag und Diskussion.

Wir wollen Ihnen gerne unser Programm im Rahmen einer unterhaltsamen Abendveranstaltung Ihres Verbandes vorstellen. Nutzen Sie das Formular oder schicken Sie mir bitte eine Mail wenn Sie Interesse an unserem Angebot haben. Ich melde mich dann umgehend bei Ihnen.

Das Trainer-Team der Akademie stellt sich vor:

Dr. Kerstin Friedrich ist  Wirtschaftspsychologin und  führende Expertin für ganzheitliche Spezialisierungsstrategien, insbesondere der Mewes-Strategie  (EKS). Seit 10 Jahren beschäftigt sie sich mit dem Thema Selbstorganisation und Führung in KMUs.  

Sie ist Autorin mehrerer Business-Bestseller. Ihr Buch “Das große 1×1 der Erfolgsstrategie” wird mittlerweile in der 25. Auflage verkauft. Freud und Leid der Unternehmensführung hat sie im elterlichen Tiefbauunternehmen und beim Abendessen im Familienkreis live erlebt. Studiert hat sie Ökonomie und Psychologie. Ihr Credo: Zahlen erzählen Geschichten über Menschen. Wollen wir die Zahlen verbessern, setzen wir am besten bei den Menschen an.

Nils Herda ist als Professor für Wirtschaftsinformatik tätig, nachdem er zehn Jahre als geschäftsführender Gesellschafter eines Software-Unternehmens im Mittelstand tätig war.

Neben seiner Tätigkeit berät er mittelständische Unternehmen in Strategieentwicklung und IT-Management. Zudem hat er sich auf die moderne Betriebsführung von mittelständischen Unternehmen und Handwerksbetrieben im Zeitalter der Digitalisierung spezialisiert.

Professor Herda entwickelt dazu einfach anwendbare Methoden zur sinnvollen Technologienutzung im Unternehmen, zur konsequenten Digitalisierung von Prozessen und zur Entwicklung kundenorientierter Alleinstellungsmerkmale mit Hilfe innovativer Technologien. Damit wird es Mittelständlern und Handwerksunternehmern ermöglicht, die Chancen der Digitalisierung direkt umsetzen zu können.

Für die erfolgreiche Umsetzung in die betriebliche Praxis und das erfolgreiche Coaching von Startups wurde ihm von der IHK-Region Neckar-Alb die Auszeichnung für Exzellenten Technologietransfer verliehen.

Professor Herda ist zudem zertifizierter Berater für die Mewes-Strategie für Handwerk und Mittelstand. Er entwickelt diese praxisnahe Strategielehre im Auftrag der Mewes-Stiftung für das Zeitalter der Digitalisierung weiter.

Peter Gress leitet als selbstständiger Friseur einen Salon mit 16 Mitarbeitern. Seine Spezialgebiete sind Strategie, Kennzahlen, Teambuilding und digitales Marketing im Handwerksbetrieb. Seine Vision ist eine Meister-Unternehmerausbildung, der sich damit von seiner besten Fachkraft zu einem innovativen und umsetzungsstarken Unternehmer entwickeln kann.

Über 20 Jahre war Gress als Fachtrainer weltweit für unterschiedliche Auftraggeber im Einsatz. Er machte sich 1986 selbstständig und hat die fachlichen Aktivitäten seit einigen Jahren seinem Team überlassen. Sein unternehmerischer Fokus liegt auf der Produktivität des Unternehmens durch gut geführte Mitarbeiter.

Peter Gress ist zertifizierter Berater für die Mewes-Strategie im Handwerk. Mit seinen Seminaren ist er im Friseurhandwerk erfolgreich, er tritt als Keynote-Speaker auf und betreibt einen eigenen Blog und YouTube-Kanal.

Ihre Links zur weiteren Information:

EKS-Akademie
Mewes-Stiftung

Hinterlasse einen Kommentar