Blog - Seite 18 von 18 - Peter Gress

Ein Loch ist im Eimer, Karl-Otto…

Erst kürzlich habe ich über tägliche Führung geschrieben und euch eine kleine Geschichte über meinen Mitarbeiterbus erzählt. Heute wollte ich mal so richtig stolz auf meine Mädels sein, und es wäre ein fast perfekter Tag geworden. Da passierte es wieder: der Rückfall auf “Friseurstübchen-Emmi-Niveau”. Die Verursacher darauf angesprochen hörte ich: “Ich dachte…” – nein, denk […]

Weiterlesen

Tägliche Führung hält die Mitarbeiter auf Kurs

In vielen Gesprächen ist mir immer wieder aufgefallen, dass Führung für viele Chefs etwas weit entlegenes ist, etwas, das nur speziell ausgebildete Menschen in höchst komplexen Projekten und hohen Positionen anwenden. Führung hat einen Nimbus unglaublicher Wichtigkeit, dabei ist Führung nichts anderes als das konsequente verfolgen eines Lebens- und Unternehmenszieles. Wer selbstständig ist und Mitarbeiter […]

Weiterlesen

Juniors im Coaching

Im Jahre 2013 habe ich für unser Unternehmen Gress Friseure Aveda Concept Salon das Programm “Juniors im Coaching” eingeführt. Dieses Segment ist die erste Unternehmenseinheit, die sich vollständig auf die Entwicklung von talentierten, jungen Fachkräfte konzentriert. Das Programm baut auf die Private Duale Ausbildung der Pivot Point Academy auf. Der kompakte Wissenstransfer in den ersten […]

Weiterlesen

Führen geht nur durch begeistern

Sie führen? Dann sollten Sie wissen, wie Sie Menschen begeistern und wie Sie einen hohen emotionalen Bezug zum Thema herstellen. Die Schwierigkeit mit der Begeisterung liegt allerdings darin, dass viele Menschen die Dressur in Schule und Studium gewohnt sind. Das kennen Sie sicher aus eigener Erfahrung. Sie lassen sich nur schwer begeistern, weil sie während […]

Weiterlesen

Effektive Kommunikation in der Führung

Sie können Ihre Mitarbeiter auf zwei Arten sehen: a.) Sie gehen Ihnen auf die Nerven, weil sie sich dauernd mit ihnen auseinander setzen müssen, weil sie nicht tun was Sie von Ihnen erwarten und weil sie ständig Gespräche einfordern b.) Sie wertschätzen sie, weil sie Ihnen helfen, Ihre Ideen umzusetzen, Ihre Werte zu multiplizieren und […]

Weiterlesen

Digital Immigrants

Am Mittwoch, 29. Mai 2013 habe ich im Morgenmagazin ein Gespräch mit Philip Riederle verfolgt. Er hat das Buch “Was wir sind und was wir wollen” geschrieben und mich damit schwer beeindruckt. Vom Alter her gehöre ich zu den Digital Immigrants und habe mit während der Lektüre des Buches so meine Gedanken gemacht. Er selbst […]

Weiterlesen

Soziale Kompetenz ist der Schlüssel für den Erfolg

Christine Merz / Betina Gotzen-Beek Ich höre die Rufe von Ausbildern und Unternehmern landauf, landab: Die jungen Menschen von heute haben keinen Benimm mehr. Sie wissen nichts über das Verhalten gegenüber Kunden, und es wird nicht besser mit den Kids, höchstens noch schlechter! Als wären wir, die wir heute die perfekte Etikette von unseren jungen […]

Weiterlesen

Der Sinn des Scheiterns im Lernproess

Das menschliche Gehirn ist fabelhaft: es lernt immer! Was dem einen völlig nutzlos erscheint begeistert den anderen, und je begeisterter jemand von etwas ist, desto schneller und besser kann er es memorieren. Theoretisch ist schnell viel wissen möglich. Das Wissen in die Tat umzusetzen ist wesentlich schwieriger. Wenn es sich bei der Umsetzung auch noch […]

Weiterlesen
1 16 17 18